7. September 2021

Unsere BündnispartnerInnen sind mobil und unglaublich kreativ

Das Mobilitätsreferat München lädt vom 7.9. bis 10.9.2021 zum 1. Münchner Mobilitätskongress ein – parallel zur IAA Mobility 2021. Einige unserer BündnisparterInnen  zeigen im Rahmen des Mobilitätskongresses kreativ und engagiert wie alternative nachhaltige Mobilität und Stadtgestaltung in München aussehen könnten.

Schaut einfach vorbei oder nehmt bei einer der geführten Exkursionen teil: https://muenchenunterwegs.de/mobilitaetskongress/exkursionen

 

Ums Eck zum Erdlink – Kartoffelkombinat

Das Kartoffelkombinat stellt mit ErdLinks die urbane Nachbarschaftsmobilität in den Mittelpunkt. Ein Bauerngarten wandelt vom 4. Bis 12. September am Europaplatz die Straßenstadt. Hier das ganze Programm – mit Gartenführung, Stadtnaturführung, Kinderbuch-Lesung und vieles mehr: https://kartoffelkombinat-ev.de/erdlink/

 

Freiraum am südlichen Bahnhofsviertel

Es gibt in der Stadt einen weiteres Sommerexperiment, ähnlich unserer Parkstraße

https://www.m-i-n.net/westendkiez/.
Bis zum 19.9. 2021 könnt ihr am südlichen Bahnhofsviertel den Ort neu erfassen und bespielen – im wahrsten Sinne des Wortes: https://freiraum-viertel.de/

 

Auf dem Stachus dominiert der Autoverkehr, schade!

Ein großes Kooperationsprojekt zur Verkehrswende auf dem Stachus hatte der Bund Naturschutz e.V. Bayern im Sommer geplant. Doch mit größtem Bedauern musste der Bund dieses Mitmach- und Erlebnisprojekt zur Verkehrswende auf dem Stachus absagen. Mehr dazu erfahrt ihr hier: https://bn-muenchen.de/living-city-lab/

 

Die sichere Kreuzung des ADFC

Der ADFC zeigt wie eine typische Münchner Kreuzung sicher gestaltet und umgeplant werden könnten. 👍

Dafür haben sie die Kreuzung Ludwigstraße/Oskar-von-Miller-Ring/Von-der-Tann-Straße ausgewählt. Entwürfe  für die Umgestaltung und einen begehbaren Ausschnitt der Kreuzung können von Montag, 6.9. bis Freitag, 10.9. auf dem Platz vor dem Deutsches Museum Verkehrszentrum angeschaut und erlebt werden. Mehr dazu erfahrt ihr hier: https://bayern.adfc.de/neuigkeit/die-sichere-adfc-kreuzung

 

Die Sternenfahrt von adfc und Co steht noch in den Sternen

Der adfc München plant zusammen mit Attac, Bund, Campact, Greenpeace und weiteren BündnisparterInnen am 11. September 2021 eine Radl-Demo anlässlich der IAA und der Bundestagswahl – natürlich für eine schnellere Mobilitätswende. Die Fahrraddemo will sich aus allen Himmelsrichtungen, streckenweise über Autobahnen und den Mittleren Ring, sternförmig auf München zubewegen.

Bislang gibt es noch keine Genehmigung. Die Veranstalter wollen kurzfristig das Versammlungsrecht auf Autobahnen vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof erstreiten.

Alle weiteren Infos dazu auf https://www.adfc-muenchen.de/radsternfahrt/

 

 

Und auch wir von MIN sind im Rahmen unseres Westendkiez auf mehreren Veranstaltungen präsent.

 

 

 

 

Newsletter abonnieren


Unser Newsletter informiert über die kommenden Veranstaltungen und unsere aktuellen Tätigkeiten.

Bündnispartner werden


MIN bündelt Initiativen und Organisationen der Zivilgesellschaft, der Wirtschaft und der Wissenschaft.

In Manufaktur mitarbeiten


Arbeiten Sie in einer Manufaktur gemeinsam mit Anderen an der nachhaltigen Entwicklung Münchens.


Gefördert durch das Referat für Klima- und Umweltschutz und das Sozialreferat

© Copyright Münchner Initiative Nachhaltigkeit 2020

Design-Konzept und technische Umsetzung:  bioculture – umweltbewusstes Marketing

X