1. Juli 2021

„München2040“ – MIN ist mit dabei!

Am Samstag, 17. Juli findet München2040 statt, die dezentrale Zukunftskonferenz für junge Menschen. An drei Standorten in München entwickeln junge Erwachsene Visionen für die Zukunft der Stadt zusammen mit Unternehmen, Organisationen und politischen Akteur*innen. MIN ist mit zwei Mitgliedern des Koordinierungskreises mit dabei: Helena Geißler und Helmut Schmidt.

Ein kurzer Einblick in die beiden Sessions mit den MIN-Beteiligung:

  • Wie schafft es München mehr Zero-Waste Maßnahmen und Aktivitäten umzusetzen?

Pro Jahr verursacht jeder Mensch in München durchschnittlich 365 Kilogramm Müll. Dieser setzt sich zusammen u.a. aus Verpackungen, Bioabfällen und Papiermüll. Wie lässt sich diese enorme Menge und damit unser Einfluss auf die Umwelt reduzieren? An welchen Stellen kann besonders viel eingespart werden? Wie lassen sich müllsparende Konzepte auch mit einem kleinen Geldbeutel umsetzten?

Hier geht es weiter zur Buchung des Moduls mit Helmut Schmidt.

 

  • Welche politischen Instrumentarien bestehen, um München klimaneutraler zu gestalten?

Klimapolitische Hebel, was ist eigentlich damit gemeint? Die Politik beschließt Gesetzte, mit denen vor Ort der Klimaschutz vorangetrieben werden soll. Doch wessen Beteiligung ist wichtig damit lokal wirklich etwas passiert? Bürgerbeteiligung, Bürgerinitiativen, und die Verwaltung der Stadt im Auftrag der Politik und der Gesellschaft. Alles Themen die hier besprochen werden!

Zur Buchung des Moduls mit Helena Geißler geht es hierlang.

 

 

Newsletter abonnieren


Unser Newsletter informiert über die kommenden Veranstaltungen und unsere aktuellen Tätigkeiten.

Bündnispartner werden


MIN bündelt Initiativen und Organisationen der Zivilgesellschaft, der Wirtschaft und der Wissenschaft.

In Manufaktur mitarbeiten


Arbeiten Sie in einer Manufaktur gemeinsam mit Anderen an der nachhaltigen Entwicklung Münchens.


Gefördert durch das Referat für Klima- und Umweltschutz

© Copyright Münchner Initiative Nachhaltigkeit 2020

Design-Konzept und technische Umsetzung:  bioculture – umweltbewusstes Marketing

X