20. Juni 2020

Stadtlücken –
Wer gestaltet die Stadt?

Eine Manufaktur-übergreifende Vortragsreihe zu „Gesundes Leben und Nachhaltigkeit im Stadtviertel“ startete im Juni 2020. Zunächst MIN-intern und virtuell wurde der erste Vortrag dieser Reihe von der Manufaktur 2 – Mobilität und Verkehr angeboten. Der Titel lautete „Stadtlücken – Wer gestaltet die Stadt?“ und wurde von Sebastian Klawiter, Vorstand des Vereins Stadtlücken in Stuttgart, kurzweilig und überzeugend präsentiert.

Zu einem gesunden Leben und zur Nachhaltigkeit im Quartier tragen auch neue Mobilitätskonzepte bei. Autoreduzierte Modellquartiere veranschaulichen, wie Lebens- und Aufenthaltsqualität verändern werden. Sogenannte Superblocks in Barcelona oder Madrid zeigen, wie sich Straßen in Spielflächen oder Begegnungszonen verwandeln lassen. Auch in Deutschland wird die Forderung nach Modellquartieren lauter. Sebastian Klawiter erläutert an verschiedenen Beispielen, wie Initiativen Teilbereiche einer Stadt verändern und Anwohner*innen zum Mitmachen animieren können.

15 Teilnehmer*innen waren bei dieser spannenden virtuellen Veranstaltung dabei. Das Feedback war sehr positiv. Ein toller Auftakt für die Veranstaltungsreihe der MIN-Manufakturen.

Newsletter abonnieren


Unser Newsletter informiert über die kommenden Veranstaltungen und unsere aktuellen Tätigkeiten.

Bündnispartner werden


MIN bündelt Initiativen und Organisationen der Zivilgesellschaft, der Wirtschaft und der Wissenschaft.

In Manufaktur mitarbeiten


Arbeiten Sie in einer Manufaktur gemeinsam mit Anderen an der nachhaltigen Entwicklung Münchens.


Gefördert durch das Referat für Klima- und Umweltschutz

© Copyright Münchner Initiative Nachhaltigkeit 2020

Design-Konzept und technische Umsetzung:  bioculture – umweltbewusstes Marketing

X